Heddernheimer Höfe

Auf über 11.000 qm² bietet das Kunst-, Kultur- und Gewerbegebiet im Nordwesten Frankfurts eine Vielfalt an Kreativität, Menschen und Gebäuden. Vereine, Bildungsträger, Künstler, Handwerksbetriebe und Musiker machen die Heddernheimer Höfe zu einem kulturellen Ort in ihrem Stadtteil.


Aktuelles

Presseartikel:

Die Frankfurter Rundschau hat am 01.06.2017 einen Artikel über die geplante Veranstaltungshalle auf den Heddernheimer Höfen veröffentlicht:

"Eine Halle für alle - Durch die geplante Sanierung der Heddernheimer Höfe an der Heddernheimer Landstraße soll ein Platz für Stadtteilkultur entstehen." Hier geht es zum vollständigen Artikel...

NEue Mieter:

Die Kunstaktion "24 Türen", ein Gemeinschaftsprojekt des Bistums Limburg, dem Referat Seelsorge für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und der frankfurter werkgemeinschaft e. V., hat am 01.06.2017 seine Räumlichkeiten auf den Heddernheimer Höfen bezogen. Das Projekt „24 Türen“ will für das Thema psychische Erkrankung sensibilisieren und auf die Barrieren aufmerksam machen, die Menschen mit psychischer Erkrankung täglich überwinden müssen. 42 Organisationen und Einzelpersonen machen mit und gestalten in den kommenden Monaten ihre Türen. Mehr Infos über die Kunstaktion finden Sie hier und unter www.24türen.de.

 


Freie Flächen

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Atelier oder Büro?  Sie brauchen neue Räumlichkeiten für Ihren Laden oder Ihre Werkstatt? Dann informieren Sie sich hier über unsere aktuell freien Flächen.


Kontakt

Seit Januar 2013 werden die Heddernheimer Höfe durch unsere Verwaltung, die VGHL Management GmbH, verwaltet. Sitz der Verwaltungsgesellschaft ist in Hamburg.

 

VGHL Managament GmbH

Immenhorstweg 32

22395 Hamburg

 

Tel.: 040/80006814

E-Mail: info@vghl.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.